Solisten

Was macht einen hervorragenden, klassisch ausgebildeten Künstler und Solisten aus? Es ist die ausdrucksvolle musikalische Sprache, die berührt, und gleichzeitig die atemberaubende technische Leistung, die Staunen lässt. Das Charisma eines Künstlers, die Einzigartigkeit seines Vortrags, sie gehören dazu, um die Herzen der Zuhörer zu erreichen.

 

Leonid Gorokhov, Violoncello, Münster Klassik Leonid Gorokhov

Leonid Gorokhov

Cellist

Leonid Gorokhov ist einer der großen Cellisten unserer Zeit. Wer die Freude hat, ihn im Konzert zu erleben, wird dies nie vergessen.
 
Er spielt mit einer Frische, einem Temperament, einem musikantischen Zugriff, die der Musik eine enorme Lebendigkeit gibt. So als sei sie gerade erst erfunden worden.
Pavel Nersessian, Münster Klassik Pavel Nersessian, Pianist

Die Konzerte des Meistervirtuosen sind an Klangreichtum und -schönheit kaum zu übertreffen. Sein bewegendes Spiel inspiriert das Publikum in ganz Europa, Asien, Russland, Südamerika und den USA.

 

"He's like a free spirit, illuminating the scene with his bright temperament, individual colors an imagination ..."

Benyamin Nuss, Münster Klassik, Esther Hünnekens Benyamin Nuss

Pianist und Komponist

 

Benyamin Nuss gehört zu den profiliertesten und erfolgreichsten Pianisten der jungen Generation. Mit seinem eleganten und emotional berührenden Spiel ist er international als Solist gefragt. Sein freundlicher und zurückhaltender Charakter wirkt auch außerhalb der Konzertbühne gewinnend und lässt seine Fangemeinschaft stetig wachsen. 

 

 

 

Konstantin Reinfeld, Mundharmonika, Münter Klassik, Esther Hünnekens Konstantin Reinfeld, Mundharmonika

 

Konstantin Reinfeld zählt zu den besten Mundharmonikaspielern weltweit. Seine tiefe Musikalität und virtuose Beherrschung des Instrumentes überwindet souverän Genregrenzen und erweitert die ernste Musik. Für das Album "Debut" wird er mit dem

Opus Klassik Newcomer international ausgezeichnet. Die Aufnahme präsentiert Werke von Bach über Bartôk bis Chick Corea und umfasst Klassik, Film- und Weltmusik auf höchstem Niveau. 

 

Judith Stapf, Violine von Andrea Guarneri Judith Stapf

Judith Stapf

Violinistin

 

Judith Stapf zählt zu den wichtigsten deutschen Nachwuchskünstlerinnen. Ihre Ausstrahlung und ihre Interpretationen ziehen in den Bann. Beeindruckend ist ihre künstlerische Souveränität. Immer geht sie eigene Wege, tritt in Kontakt mit außergewöhnlichen Menschen, steht im Mittelpunkt ergreifender Fernsehdokumentationen und spielt im Bundestag zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus. 

Michiaki Ueno, Violoncello Michiaki Ueno, Violoncello

Michiaki Ueno

Cellist

Michiaki Ueno ist Gewinner des Concours Genève 2021 Cello. Er gewann den 1. Preis bei der International Tchaikovsky Competition for Young Musicians in Südkorea. Weitere internationale Preise folgten. Michiaki Ueno verschiebt die Grenzen des Fassbaren. Grandios und lebendig ist seine künstlerische Aussage, die allem standhält und neue Welten schafft. 

Hier finden Sie uns

Münster Klassik

Esther Hünnekens

Gertrudenstr. 41

48149 Münster

0251 92779093

info@muenster-klassik.de

Mo. bis Frei.

von 9:00 - 12:00

Willkommen bei Münster Klassik: 

 

Gewandhaus-Quartett

Leipzig

Herzlichen Glückwunsch!

 

MICHIAKI UENO

zum Gewinn des ersten Preises des 75e 

CONCOURS GENÈVE -

International Music Competition Cello 2021

Herzlichen Glückwunsch!

Trio Orelon 

zum Gewinn des 2. Platzes im Schumann Kammermusikwettbewerb Frankfurt 2022 und des Sonderpreises der

Schumann Gesellschaft!

Willkommen bei Münster Klassik: 

 

Beethoven Trio Bonn

 

Nominiert für den

Opus Klassik 2021

 

 

 

 EXPO 2020 DUBAI

CAMPUS GERMANY

- Deutscher Pavillon. 

 

Konstantin Reinfeld und Benyamin Nuss 

17., 18. und 19. Dezember

20:00 Uhr

 

Arte

Daniel Libeskind

- Magier der Emotionen

9. Mai, 9:50 Uhr

 

Bis zum 24.12.2021 auf DW (Deutsche Welle)

BENYAMIN NUSS improvisiert Auszüge aus Libeskinds Grafiken "Chamberworks" am Klavier -

im Dialog mit dem aus New York zugeschalteten DANIEL LIBESKIND.

Gewinner des Opus Klassik Newcomer Instrumental

2019

Judith Stapf 

WDR 3

"Das Konzert"

©KH Krauskopf

Judith Stapf spielte 2021 an der Seite des WDR Sinfonieorchesters unter der Leitung von Chefdirigent Cristian Măcelaru "Romanze für Violine und Orchester f-Moll op. 11" von Antonín Dvořák. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Esther Hünnekens