Musikensembles

Noten werden durch Musiker mit Leben erfüllt - und erst der Meister lässt sie zu Musik werden.

Ein wunderbares Musikerlebnis ist Ihnen also mit den Musikensembles von Münster Klassik sicher. Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild des Ensembles, dem Link-Button oder auf den Namen in der Seitenleiste:

TenHagen Quartett

- das einmalige Geschwisterquartett. Die Süddeutsche Zeitung beschrieb die Spielweise des Quartetts "mit sprühender Vitalität", "mit tiefgründigem Ausdruck" und mit  "aufwühlender Leidenschaft". 

Flötenquartett           St. Petersburg

Außergewöhnlich ist das Flötenquartett St, Petersburg in der Besetzung mit Flöte, Violine, Viola und Violoncello.

 

 

Cuarteto Repentino

Im Cuarteto Repentino (Akkordeon/Bandoneon, Klarinette, Violine, Kontrabass) hervorragend klassisch ausgebildete Vollblutmusiker zusammengeschlossen, für die sich Musizieren wie Atmen anfühlt.

 

L'Esprit des Cordes

Entdecken sie mit L'Esprit des Cordes die Musik des späten 17. und 18. Jahrhunderts auf Originalinstrumenten.

Kathrin und Roberto

Ysaÿe, Piazzola, Paganini - Musik für Violine und Gitarre, die vor Virtuosität und Farbreichtum sprüht. 

Trio Sérénade

Mit Klarinette, Violine und Klavier reist das Trio Sérénade in die Klassik und Romantik.

Duo Adamé

Das Duo Adamé lässt mit Musikalität und Virtuosität alle Facetten der romantischen Musik aufleuchten.

Junge Ensembles

Ausgezeichnete junge Ensembles in den Besetzungen Duo, Trio und Quartett vom Streichquartett, Klaviertrio, Klavierduos mit Klarinette, Harfe, Violine, Violoncello etc. 

Fragen Sie einfach an. 

St. Petersburger Kammerorchester Carpe Diem

Das erfolgreiche Tourneeorchester besteht aus Mitgliedern führender Theater und Orchester St. Petersburgs und besticht durch seinen harmonischen, brillianten Ensembleklang - ganz im Sinne der russischen Schule.

Hier finden Sie uns

Esther Hünnekens

 

Münster Klassik

Gertrudenstr. 41

48149 Münster

info@muenster-klassik.de

T.: 0251 / 92 77 18 18

Mo. bis Frei.

von 9:00 - 12:00

Aktuelles

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

 

"Beethoven"

Tenhagen Quartett

 

Interview

TenHagen Quartett

 

- Wie ist es als Jüngster im Quartett zu spielen?

- Wie gewinnt man jüngeres Publikum?

- Was hat bewusstes Naturerlebnis mit Musik zu tun?

 

Klicken Sie hier: Interview

Kathrin ten HagenPrimaria des Geschwisterquartetts TenHagenwurde an die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar zur Professorin für Violine berufen. 

 

Herzlichen Glückwunsch Kathrin!

Neue Konzertreihe

in der

Zukunftswerkstatt Kreuzviertel, Schulstr 45, 48149 Münster!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Esther Hünnekens