Impressum

Verantwortlich:


Esther Hünnekens
Gertrudenstr. 41
48149 Münster

Kontakt:
Telefon: +49 (0)251 92771818

E-Mail: info@muenster-klassik.de

Die Fotos stammen von Mischa Blank, Markus Bollen,Manuel Chillagno, Attila Civelek,  Alexander Hildebrandt, KH Krauskopf, iStockphoto, Thomas Kersten, Yana Levchenko, Sergei Loiko, Chris López, Arkady Mitnik, Münster Klassik, Stephan Pick,  Dennis Riesenberg, Kamil Rojek, Elena Rytschagov, Julia Sellmann, Hanna Tanska.

Links: 

Michiaki Ueno, Violoncello, Gewinner des Concours de Genève

https://www.michiakiueno.com

 

Nils Fittkau ist Redakteur bei Crystal Universe

https://crystaluniverse.de

 

Euregio Musik Festival

https://www.euregio-musikfestival.de

Aufsichtsbehörde
Handelskammer

IHK Nord Westfalen

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung übernommen für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hier finden Sie uns

Münster Klassik

Esther Hünnekens

Gertrudenstr. 41

48149 Münster

0251 92779093

info@muenster-klassik.de

Mo. bis Frei.

von 9:00 - 12:00

Willkommen bei Münster Klassik: 

 

Gewandhaus-Quartett

Leipzig

Herzlichen Glückwunsch!

 

MICHIAKI UENO

zum Gewinn des ersten Preises des 75e 

CONCOURS GENÈVE -

International Music Competition Cello 2021

Herzlichen Glückwunsch!

Trio Orelon 

zum Gewinn des 2. Platzes im Schumann Kammermusikwettbewerb Frankfurt 2022 und des Sonderpreises der

Schumann Gesellschaft!

Willkommen bei Münster Klassik: 

 

Beethoven Trio Bonn

 

Nominiert für den

Opus Klassik 2021

 

 

 

 EXPO 2020 DUBAI

CAMPUS GERMANY

- Deutscher Pavillon. 

 

Konstantin Reinfeld und Benyamin Nuss 

17., 18. und 19. Dezember

20:00 Uhr

 

Arte

Daniel Libeskind

- Magier der Emotionen

9. Mai, 9:50 Uhr

 

Bis zum 24.12.2021 auf DW (Deutsche Welle)

BENYAMIN NUSS improvisiert Auszüge aus Libeskinds Grafiken "Chamberworks" am Klavier -

im Dialog mit dem aus New York zugeschalteten DANIEL LIBESKIND.

Gewinner des Opus Klassik Newcomer Instrumental

2019

Judith Stapf 

WDR 3

"Das Konzert"

©KH Krauskopf

Judith Stapf spielte 2021 an der Seite des WDR Sinfonieorchesters unter der Leitung von Chefdirigent Cristian Măcelaru "Romanze für Violine und Orchester f-Moll op. 11" von Antonín Dvořák. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Esther Hünnekens