Solisten

Auf dieser Seite wird Ihnen die Solistin Violina Petrychenko angezeigt. Die Ensembles: Kammerorchester, Quartett, Trio und Duo werden auf der Seite Musikensembles präsentiert. Klicken Sie dazu auf:

Die von Münster Klassik vertretenen Musiker sind es seit Kindesbeinen gewohnt, Ausgezeichnetes zu leisten. Schon früh wurde Ihre Hochbegabung entdeckt, gefördert und mit internationalen Preisen ausgezeichnet. Ihr gesamtes Leben haben sie dem Studium ihres Instrumentes gewidmet und sie zu außergewöhnlichen Musikern werden lassen.

Lesen Sie dazu die Biographie, indem Sie auf das Foto oder den Namen auf der Seitenleiste klicken. Sie werden begeistert sein und sich umso mehr auf ein Konzert mit diesen Künstlern freuen.

Violina Petrychenko - die intellektuelle Poetin

Klavier

Weiteres erfahren Sie auf der Webseite Münster Klassik über Violina Petrychenko. Klicken Sie auf: 

Hier finden Sie uns

Esther Hünnekens

 

Münster Klassik

Gertrudenstr. 41

48149 Münster

T.: 0251 / 92 77 18 18

 

Bürozeiten:

Mo. bis Frei.

von 9:00 - 12:00

Aktuelles

Der Newsletter 2018/19 ist in Vorbereitung!

Konzertreihe des Museums für Lackunst (BASF) in Kooperation mit Münster Klassik:

 

Konzertreihe

„Saludos desde San Petersburgo“

von Raisa Ulumbekova

 

im Museum für Lackkunst

6. März bis 10. April 2018

Raisa Ulumbekova ist eine international gefragte Violinistin. Das Museum für Lackkunst der BASF hat sie jetzt als „Artist in Residence“ für eine eigene Konzertreihe ausgewählt. Unter dem Titel „Saludos desde San Petersburgo“ gibt Raisa Ulumbekova vom 6. März bis 10. April vier Konzerte. Dabei wird sie Werke deutscher und russischer Komponisten spielen und ihrem liebgewonnenen Spanien ihre Referenz erweisen. Unterstützt wird Raisa Ulumbekova von dem international ausgezeichneten französischen Pianisten Yannick Rafalimanana, dem chilenischen Bratschisten Alberto Castillo und Musikern aus den USA, Russland, Lettland und Deutschland.

 

Raisa Ulumbekova, Artist in Residence des Museums für Lackkunst (BASF)

Konzert 1:

 

Dienstag, 6. März 2018, 19:00 Uhr

"Concertante"

Hier geht es nicht nur um die Liebe: Der glutvolle "Grand Tango" von Astor Piazzolla, Chopins Sonate, das musikalische Liebesbekenntnis von Schostakowitsch, Mozarts Sinfonie-Concertante mit den glanzvollen Soli von Violoncello und Viola.

Raisa Ulumbekova (Violine), Alberto Castillo (Viola), Lydia Schlegel (Violoncello), Risa Adachi (Klavier)

Karten: 15,- €, erhältlich an der Kasse des Museums für Lackkunst

Konzertort: Museum für Lackkunst (BASF), Windthorststraße 26, 48143 Münster

Tel. +49 (0) 251 / 41851 -22

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Esther Hünnekens